Startseite

19.06.: Weitere Eindrücke von den veränderten Klassenräumen in der Schule


11.06.: Die Schüler haben im Rahmen des Homeschoolings bunte Bildergrüße unter dem Motto "Du bist nicht alleine" für das Pfelgeheim Bischoff Sproll erstellt. 


 25.05.: Nach den Pfingstferien gibt es neben der Notbetreuung zwei Schülergruppen, welche im wöchentlichen Wechsel vor Ort in der Schule unterrichtet werden. Die nicht anwesenden Schüler werden über den Fernunterricht begleitet. Im Schulhaus werden die Schüler auf alle vorhandenen Räume verteilt um die Abstandregel einzuhalten. Damit in den Pausen der Abstand gewahrt werden kann, gibt es insgesamt vier Pausenzeiten.


Ab dem 15.06. ist vorgesehen, dass Schüler und Schülerinnen im wöchentlichen Wechsel an der Schule unterrichtet werden. Aktuell dazu laufen viele Planungen im Hintergrund dazu.


In den Bildergalerien können sie erste Eindrücke der Pestalozzischule während der Corona-Pandemie sammeln.


08.05.: Weitere Arbeiten:

  • Alle Fensterflächen wurden von einer Firma gereinigt.
  • Aktuell werden alle verfügbaren Zimmer für den Unterricht vorbereitet und umgeräumt.
  • Der Hausmeister hält die gesamte Außenanlagen in Schuss, so wurde auch eine neue Hecke gepflanzt.
  • Sonderpädagogische Gutachten werden derzeit erstellt.

22.04.: Die Schule beginnt ab 04.Mai für alle Schüler und Schülerinnen, die am Ende dieses und des kommenden Schuljahrs entlassen werden, wenn es dem Schüler möglich ist, die notwendigen Hygienemaßnahmen und die Abstandsregeln zu beachten.


09.04.: Während der Zwangsschließung laufen im Hintergrund viele Arbeiten an der Schule:

  • Die Lehrkräfte und die Schulleitung stehen im engen Kontakt mit den Elternhäusern und versenden Lernpakete per Mail und per Post. Dies geschieht sowohl in der Schule als auch im sonderpädagogischen Schulkindergarten.
  • Beide Nebenfach-Referendare vom Seminar Stuttgart werden weiterhin von ihren Mentoren betreut und auf die anstehende Prüfung am Seminar unterstützt.
  • Der Werkraum wurde renoviert und ein neues großes Regal montiert.
  • Eine Elektrofirma montierte in fünf Räumen hochwertige Steckdosenleisten an den Wänden.
  • Der Großputz wurde vorgezogen.
  • An der Trainingswohnung hat eine Zimmerei eine elektrisch steuerbare Markise zur Terrasse hin montiert.
  • An der Website wurden Wartungsarbeiten und Arbeiten an der Datenbank durchgeführt.
  • Ein neuer Farbkopierer wurde geliefert und installiert.
  • Am 30.04. erledigte der Netzwerkdienstleister einige Arbeiten im Schulnetzwerk.
  • Mit dem Landesmedienzentrum (LMZ) wurden einige (Software)-Probleme per Fernwartung und Emailkorrespondenz gelöst.
  • Ebenso per Fernwartung und Telefonie entstand mit dem Netzwerkdienstleister ein neues Zeugnisformular.
  • Sämtliche Grünanlagen rund um die Schule werden auch während der Zwangsschließung gegossen und gepflegt.
  • Blumensamen für die Bienenbeete sind bestellt und die Beete sind schon vorbereitet.

16.04.: Die Schulen bleiben bis 03.05.2020 geschlossen.

23.03.: Info: Falls es zuhause zu größeren Problemen kommen sollte, sollen sich die Eltern an die schulpsychologische Beratungsstelle in Horb wenden.

Update vom 14.03.: Gemäß § 16 Infektionsschutzgesetzes verfügt Landrat Dr. Rückert darüber, dass die Schulen auch am Montag, den 16.03. geschlossen bleiben. Weitere Infos auch zur Notbetreuung finden Sie auf der Webseite der Stadt Horb.

13.03.2020: Ab Dienstag, den 17.03. werden landesweit die Schulen bis einschließlich Ende der Osterferien geschlossen. Weitere Informationen folgen spätestens am Montag, den 16.03.2020


Herzlich Willkommen auf der Website der Pestalozzischule Horb

Die Ganztagesschule liegt im Stadtteil Hohenberg und ist ein Sonderpädagogisches Bildungs- und Beratungszentrum (SBBZ)  mit dem Förderschwerpunkt geistige Entwicklung des Landkreises Freudenstadt. Die Schule gehört zum Schulamt Rastatt.

55 Schülerinnen und Schüler werden im Schuljahr 2019/2020 in ihren verschiedenen Schulstufen beschult.

Zusätzlich hat der sonderpädagogische Schulkindergarten als eigenständige Einrichtung seine Räume im Schulgebäude. Diesen besuchen aktuell 10 Kinder in zwei Gruppen.

Auch die Beratungsstelle ist ein wichtiger Bestandteil der Schule.

Eine Grundstufenklasse wird als Außenklasse an der Steinachtalschule in Talheim unterrichtet. Seit dem Schuljahr 2012/2013 besteht an der Gewerblichen und Hauswirtschaftlichen Schule Horb die BVE-Einrichtung.

Die Lebenshilfe Horb/Sulz bietet am Mittwoch und Freitag nachmittags, am Wochenende und in den Ferien ein abwechslungsreiches und interessantes Freizeitprogramm für die SchülerInnen an. Desweiteren können Familien eine Unterstützung in Form eines familienunterstützenden Dienstes erhalten und sich in der Selbsthilfegruppe "Netzwerk für Eltern mit besonderen Kindern" austauschen.


Die Pestalozzischule in Bildern


Kontakt

Nordring 2
72160 Horb am Neckar

Tel.: 07451/3133
Fax: 07451/3153

 

Sekretariat:

poststelle-pestalozzi-horb(at)t-online.de

 

Schulleitung:

poststelle(at)pestalozzi-horb.schule.bwl.de

Neuigkeiten

16.06.: Wir freuen uns sehr über eine weitere Spende

16.06.: Neuer Termin

11.06.: Bunte Bildergrüße

25.05.: Neue Termine

04.05.: Infos zu den FSJ-Stellen für das kommende Schuljahr

Defibrillator

Die Schule ist mit einem AED-Gerät der Björn-Steiger-Stiftung ausgestattet. Hier der Bericht zur Schulung im Schuljahr 2017/2018.

Automated External Defibrillator

Projekt - Trickfilme

Diese Schüler-Trickfilme entstanden im Schuljahr 2015/2016 in einer Kooperation mit dem Martin-Gerbert-Gymnasium. Ein ausführlicher Bericht ist hier nachzulesen.

Modul Trickfilm1

Modul Trickfilm2

Modul Trickfilm3

Modul Trickfilm4

 

 

 

 

 

 

 

 

Hier ein selbsterstellter Weihnachtstrickfilm: 

Modul Weihnachtsfilm G3